top of page
Empfohlene Einträge

12.09.: Essener Volksbühne zeigt Agatha-Christie-Krimi


Eine einsame Insel, stürmisches Wetter und rätselhafte Todesfälle. Daraus hat Krimi-Königin Agatha Christie einen der spannendsten Thriller der Weltliteratur gemacht.


Und dann gab's keines mehr

Ein Thriller in drei Akten


Zehn Männer und Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, erhalten eine Einladung, die sie auf eine abgeschiedene Insel vor der Küste Devons in Südengland lockt. Der Gastgeber, ein gewisser U.N.Owen, bleibt zunächst unsichtbar. Erst als die Gesellschaft beim Dinner zusammensitzt, ertönt seine Stimme aus einem alten Grammophon und verheißt Unheil.


Ein erster Todesfall erscheint noch als Unfall, doch dann sterben weitere Personen. Und es wird klar, dass alles nach einem perfiden Plan abläuft, der den Strophen eines Kinderreims folgt. Doch wer steckt dahinter? Es muss jemand aus der Gruppe sein, denn auf der Insel ist niemand mehr versteckt. Das Motiv wird langsam klarer, doch der Täter ist dennoch nicht erkennbar. Die Stimmung wir immer beklemmender…


Die New York Times bezeichnet das Werk als "den verblüffendsten Krimi, den Agatha Christie jemals geschrieben hat". Der Roman ist mit bis heute 100 Millionen verkauften Exemplaren das meist verkaufte Werk Christies.

Dem Ensemble unter der Regie von Geli Stückradt und Maike Wich gelingt es, eine zunehmend unheimlichere Atmosphäre aufzubauen und das wachsende Misstrauen der Figuren spüren zu lassen. Die Zuschauer rätseln und leiden mit – bis zum bitteren Ende.


Spannung pur!

So, 12.9., 16.30 h, Alter Bahnhof Kettwig, Ruhrtalstraße 345, E-Kettwig,

Tel.: 02054 / 93 93 39, Karten (12 €) im Alten Bahnhof Kettwig, bei der Buchhandlung Decker und online unter www.bahnhof-kettwig.de bzw direkt bei reservix .


Die Essener Volksbühne

Die Essener Volksbühne ist ein Verein von rund 65 theaterbegeisterten Menschen zwischen zwölf und 82 Jahren. Mit einer Vereinsgeschichte, die 1875 begann, ist die Essener Volksbühne das älteste aktive Theater Essens. Der Verein bringt pro Jahr zwei bis vier Inszenierungen auf die Bühne, darunter Komödien, Krimis und Dramen sowie Kinderstücke. Proben und Kulissenbau finden in ehemaligen Gastwirtschaftsräumen in Burgaltendorf statt, für die Aufführungen touren die Ensembles durch die Stadt, sind in Theatern, auf Kleinbühnen und in Schulen zu Gast.


Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square